Zum Inhalt springen

MDT-Quickie

Seit längerem werde ich von Kollegen bekniet etwas in die Task Sequenz einzubauen, damit die Rechner nicht nach 30 min in den Stromsparmodus gehen.
Die bisherigen Methoden waren bisher “entweder daran zu denken und es manuell einzustellen” oder bei Domänenrechnern dann mit Gruppenrichtlinien zu arbeiten.
Da wir hauptsächlich Kundenrechner installieren, die erst beim Kunden selbst Gruppenrichtlinien “sehen”, war also stets manuelles Einstellen notwendig.
Leider habe ich bisher nichts gefunden, was mir diesen Umstand nett nativ per PowerShell-Cmdlet behebt.
Aber es gibt dennoch eine Lösung.
Man verwendet die Optionen von Powercfg.
POWERCFG -change -standby-timeout-ac 0
Die Null bedeutet Nie. Andere Zahlen größer Null sind dann in Minuten anzugeben. Somit wäre
“POWERCFG -change -standby-timeout-ac 120” die Einstellung für 2 h bis zum Stromsparmodus.
Das noch schön als “Run PowerShell Script”-Schritt in die Task Sequenz einbauen und fröhlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.